Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Vallendar

Zusätzliche Informationen

Termine

offen

Bürger-Café
Mobilität

27.03.2018

Osterbastelaktion

02.04.2018

Ostereiersuche

22.04.2018

Wanderung

16.06.2018

Landesverbandstag

 

 

Ergänzungen/Änderungen vorbehalten

Gartenberatung

zur Webseite Gartenberatung.de

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

zur Webseite des Magazins "Familienheim und Garten" für Mitglieder des Verbands Wohneigentum

Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

60 Jahre SGV

Die Siedlergemeinschaft Vallendar feierte ihr 60jähriges Bestehen am 24. Mai 2014 mit einem Ausflug nach Koblenz, der Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel.
Rund 40 Mitglieder trafen sich bei sommerlichen Temperaturen um die Mittagszeit am Rheinufer in Vallendar. Von dort startete die Gemeinschaft mit dem Schiff in Richtung Koblenz. Die Fahrt führte vorbei an der Insel Niederwerth in den Rhein. Bevor das Schiff am Koblenzer Rheinufer anlegte, gab es einen kurzen Abstecher in die Mosel. Dort hatte man einen wunderschönen auf die Moselanlagen sowie die Silhouette der Koblenzer Altstadt.
Am Rheinufer angekommen ging es zum Deutschen Eck, dass vom Kaiserdenkmal geprägt ist. Dort wurde die Gruppe von Stadtführer der Koblenz Touristik begrüßt. Zu Beginn schilderte er ausführlich die Entstehung des Kaiserdenkmals und seine wechselvolle Geschichte in den vergangenen Jahrzenten. Gemeinsam spazierte man in Richtung Altstadt zu einer historischen Erkundung.
An bekannten Orten der Altstadt erhielt die Gruppe viele historische Informationen zu den Sehenswürdigkeiten. Außerdem erhielt sie einen Einblick in das Leben der Bewohner der Altstadt.

Stadtführung in Koblenz

Koblenzer Altstadtführung im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung der SGV © Volker Lenhart (SGV)

Die zweistündige Altstadtführung endete dann an einer Sehenswürdigkeit, die erst rund 5 Jahre alt ist - die Koblenzer Seilbahn.
In den Gondeln fuhr die Gruppe zum Festungsplateau der Festung Ehrenbreitstein. Dort hatten die Siedler die Möglichkeit, die Anlage auf eigene Faust zu erkunden. Am frühen Abend ging es mit dem Bus zurück nach Vallendar.
Natürlich hatten sich die Vallendarer Siedler nach so viel Geschichte und Kultur ein Abendessen verdient. Wie es sich gehört, fand dies auf dem Wüstenhof statt. Der Tag klang mit einem mediterranen Büfett aus. Es wurden in geselliger Runde noch viele Geschichten rund um die 60 Jahre Siedlergemeinschaft ausgetauscht.

Jubiläumsausklang auf dem Wüstenhof

Ausklang der Jubiläumsfeier auf dem Wüstenhof © Volker Lenhart (SGV)

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V.

Zum Seitenanfang