Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Vallendar

Zusätzliche Informationen

Termine

offen

Bürger-Café
Mobilität

27.03.2018

Osterbastelaktion

02.04.2018

Ostereiersuche

22.04.2018

Wanderung

16.06.2018

Landesverbandstag

 

 

Ergänzungen/Änderungen vorbehalten

Gartenberatung

zur Webseite Gartenberatung.de

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

zur Webseite des Magazins "Familienheim und Garten" für Mitglieder des Verbands Wohneigentum

Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

„Wohneigentum für Generationen – Siedlungen zukunftsfähig gestalten und entwickeln“Informationsveranstaltung zu Projekt in Siedlung der „Siedlergemeinschaft Vallendar e.V.“

Um auch zukünftig komfortabel in bestehenden Siedlungen und privaten Eigenheimen wohnen und leben zu können, ergeben sich häufig neue Anforderungen. Hierzu zählen die Energieeffizienz, die bauliche Anpassung der Gebäude an unterschiedliche Alters- und Nutzergruppen darüber hinaus aber auch das soziale Engagement und die Organisation von Gemeinschaft vor Ort. Die TU Kaiserslautern und die Energieagentur Rheinland-Pfalz haben in diesem Zusammenhang von 2009 – 2011 im Auftrag des rheinlandpfälzischen Ministeriums der Finanzen sowie des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung das Forschungsprojekt „Wohneigentum für Generationen – Siedlungen zukunftsfähig gestalten und entwickeln“ durchgeführt. In fünf Eigenheimsiedlungen, die Mitglied im Verband Wohneigentum in Rheinland-Pfalz sind, wurden Beratungen angeboten und Befragungen durchgeführt. In einem Anschlussprojekt werden nun die Ergebnisse überprüft und drei „neue“ Siedlungen und deren Bewohner in das Projekt einbezogen. Hierzu gehört die Siedlung der „Siedlergemeinschaft Vallendar e.V.“. Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohner werden Hinweise für eine nachhal-tige Zukunft der Siedlung entwickelt.
In einer Informationsveranstaltung werden die Ziele und Vorgehensweise des Projekts erläutert sowie erste Ergebnisse der bereits durchgeführten Bestandsaufnahme vorgestellt. Diskussion und Anregungen sollen dabei einen breiten Raum einnehmen.
Diese Veranstaltung beginnt am Mittwoch, den 22.08.2012, um 18.00 Uhr im Landgasthof Wüstenhof (Wüstenhof 1, 56191 Weitersburg). Zu der Veranstaltung sind alle Siedlerinnen und Siedler sowie alle Interessierten recht herzlich eingeladen.

Das Ministerium der Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz fördert das Forschungsprojekt „Wohneigentum für Generationen. Siedlungen zukunftsfähig gestalten und entwickeln“ mit Mitteln aus dem Programm „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ (ExWoSt). Der Projektpartner Energieagentur Rheinland-Pfalz wird vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung finanziert. Der Verband Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V. unterstützt und begleitet das Vorhaben.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V.

Zum Seitenanfang